Blue Elephant
Position: Startseite > Blog > Laserschweißmaschine VS. Traditionelle Schweißmaschine

Laserschweißmaschine VS. Traditionelle Schweißmaschine

Autor: Jack; Letzte Änderung: 26. Dezember 2023

Laserschweißmaschine im Vergleich zu herkömmlicher Schweißmaschine

Die wichtigsten traditionellen Schweißverfahren umfassen das Widerstandsschweißen, das Argon-Lichtbogenschweißen, das Plasma-Lichtbogenschweißen und das Elektronenstrahlschweißen.

Widerstandsschweißen schweißt hauptsächlich dünne Metallteile und das Werkstück verformt sich leicht. Und die beim Widerstandsschweißen verwendeten Elektroden müssen häufig gewartet werden. Während der Bearbeitung berührt die Laserschweißmaschine das dünne Metallwerkstück nicht. Gleichzeitig kann die Laserschweißmaschine in Bereiche eindringen, die durch herkömmliches Schweißen schwer zu schweißen sind. Und die Schweißgeschwindigkeit ist schnell. 

Die Schweißgeschwindigkeit des Argon-Lichtbogenschweißens ist langsamer. Und der Wärmeeintrag ist viel größer als bei einer Laserschweißmaschine, die anfällig für Verformungen ist. Das Plasma-Lichtbogenschweißen erzeugt einen komprimierten Lichtbogen, der schneller und tiefer ist als das Argon-Lichtbogenschweißen, aber dem Laserschweißen unterlegen ist. 

Der Hauptnachteil des Elektronenstrahlschweißens (EBW) besteht darin, dass es eine Hochvakuumumgebung erfordert, um Elektronenstreuung zu verhindern. Außerdem ist die Ausrüstung kompliziert und die Größe und Form der Schweißnaht sind durch die Vakuumkammer begrenzt. Elektronenstrahlschweißen hat auch Probleme mit magnetischem Offset und Röntgenstrahlung. Daher ist es erforderlich, das Elektronenstrahlschweißwerkstück vor dem Schweißen zu entmagnetisieren. Röntgenstrahlen sind bei hohen Drücken besonders stark. Es ist notwendig, die Sicherheit des Bedieners zu schützen. Eine Laserschweißmaschine erfordert keine Vakuumkammer und keine Entmagnetisierungsbehandlung vor dem Schweißen des Werkstücks. Und Laserschweißmaschinen können ohne Röntgenstrahl in der Atmosphäre durchgeführt werden. So kann sie in der Fertigungslinie betrieben werden und auch magnetische Materialien verschweißen.

Laserschweißen von Aluminiumlegierungen

Beim Laserschweißen von Aluminiumlegierungen entstehen während des Laserschweißprozesses viele Poren und Risse, die die Schweißqualität beeinträchtigen. Aluminium hat eine niedrige Ionisierungsenergie und eine schlechte Schweißstabilität und verursacht auch Schweißunterbrechungen. Außerdem entstehen im Hochtemperatur-Laserschweißverfahren Aluminiumoxid und Aluminiumnitrid, die die Umwelt belasten.

Für verschiedene Aluminiumlegierungen variiert die Schwierigkeit des Laserschweißens. Daher sollten Sie für das Laserschweißen von Aluminiumlegierungen ein geeignetes Laserschweißverfahren anwenden, um einen besseren Laserschweißeffekt zu erzielen. Beispielsweise kann die Oberfläche der Aluminiumlegierungsplatte vor dem Schweißen poliert werden, um ihre Absorption von Laserenergie zu erhöhen. Gleichzeitig kann während des Laserschweißprozesses Schutzgas verwendet werden, um Poren zu vermeiden. Oder Sie können die Laserschweißparameter steuern, die Laserschweißstruktur ändern usw. Dies sind alles effektive Schweißmethoden.

Laser-Hybrid-Schweißen

5 Häufige Probleme und Lösungen beim Laserschweißen

Mit den Vorteilen von hoher Effizienz, hoher Präzision, guter Wirkung und einfacher Integration in die Automatisierung spielt die Laserschweißmaschine in verschiedenen Branchen eine entscheidende Rolle. Wenn jedoch eine Verarbeitungsmethode ihr Prinzip und ihre Technologie nicht beherrscht, führt sie zu bestimmten Mängeln oder fehlerhaften Produkten. Die Laserschweißtechnik ist da keine Ausnahme. Nur wenn wir lernen, diese Probleme zu vermeiden, können wir den Wert von Laserschweißmaschinen besser nutzen und Produkte mit schönem Aussehen und hoher Qualität verarbeiten. Durch die langjährige Ansammlung von Erfahrungen hat Blue Elephant einige Lösungen für häufige Schweißfehler zusammengefasst, in der Hoffnung, Ihnen etwas helfen zu können.

1. Knacken

Die beim Laserschweißen erzeugten Risse sind hauptsächlich thermische Risse, wie Kristallisationsrisse, Verflüssigungsrisse usw. Der Hauptgrund ist, dass die Schweißnaht eine große Schrumpfkraft erzeugt, bevor sie vollständig erstarrt ist. Lösungen wie Drahtfüllung und Vorwärmung können Risse reduzieren oder beseitigen.

2. Porosität

Porosität ist ein Defekt, der beim Laserschweißen leicht erzeugt wird. Das Schmelzbad der Laserschweißmaschine ist tief und schmal, und die Abkühlgeschwindigkeit ist schnell. Und das im flüssigen Schmelzbad entstehende Gas hat nicht genug Zeit zu entweichen, was leicht zur Bildung von Poren führt. Das Reinigen der Werkstückoberfläche vor dem Laserschweißen kann die Porosität verringern. Zusätzlich beeinflusst auch die Blasrichtung die Erzeugung von Porosität.

3. Spritzer

Die beim Laserschweißen entstehenden Spritzer beeinträchtigen die Oberflächenqualität der Schweißnaht erheblich. Gleichzeitig wird es auch die Linse verunreinigen und beschädigen. Spritzer stehen in direktem Zusammenhang mit der Leistungsdichte. Daher können Sie die Laserschweißenergie entsprechend reduzieren, um Spritzer zu vermeiden. 

4. Hinterschnitt

Wenn die Schweißgeschwindigkeit zu hoch ist, hat das flüssige Metall keine Zeit, sich neu zu verteilen. Es verfestigt sich also auf beiden Seiten der Schweißnaht, um eine Hinterschneidung zu bilden. Und wenn der Fugenmontagespalt zu groß ist, wird die Metallschmelze der Verstemmung reduziert, wodurch sich auch leicht Hinterschnitte erzeugen lassen. Das Steuern der Leistung und Geschwindigkeit zur Anpassung kann eine gute Lösung für die Erzeugung von Unterschnitten sein.

5. Zusammenbruch

Wenn die Schweißgeschwindigkeit langsam ist und das Schmelzbad groß und breit ist, nimmt die Anzahl des geschmolzenen Metalls zu. Daher ist es schwierig, die Oberflächenspannung mit dem schwereren flüssigen Metall aufrechtzuerhalten, und die Mitte der Schweißnaht wird einsinken. Dann bildet es Einstürze und Gruben. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, die Energiedichte angemessen zu reduzieren, um das Zusammenfallen des Schmelzbades zu vermeiden.

Laserschweiß-Kits

1. Der Laserschweißhost besteht aus Hauptteilen wie einer Stromversorgung, einem Lasergenerator, einem optischen Pfad und einem Steuersystem.
2. Ein Kühlsystem kann den Laser kühlen. Und der Kühler wird mit unterschiedlichen Leistungen ausgestattet, wenn die Laserleistung unterschiedlich ist.
3. Die automatische Werkbank für das Laserschweißen wird auch als Bewegungssystem bezeichnet, mit dem die automatische Schweißfunktion des Lasers realisiert wird. Und es ist sehr einfach zu bedienen. Darüber hinaus gibt es drei Formen der Bewegungssteuerung: Werkstückbewegung bei fixiertem Laserkopf; Laserkopfbewegung bei fixiertem Werkstück; und sowohl Laserkopf als auch Werkstück bewegen sich.
4. Eine Vorrichtung wird hauptsächlich verwendet, um das zu schweißende Werkstück zu fixieren, damit es wiederholt geladen und entladen und wiederholt positioniert werden kann, um das automatische Schweißen des Lasers zu erleichtern. Besonders in der Massenproduktion wirken sich Vorrichtungen direkt auf die Effizienz und Ausbeute der Produktion aus.
5. Das Beobachtungssystem kann eine mikroskopische Beobachtung des Werkstücks in Echtzeit durchführen, was einer genauen Positionierung und Inspektion des Schweißeffekts förderlich ist. Im Allgemeinen wird ein CCD-Anzeigesystem oder ein Mikroskop konfiguriert.

Preis für Laserschweißmaschine

Jetzt haben wir drei Arten von Laserschweißmaschinen im Angebot. Je nach Konfiguration und Funktion hat jedes Laserschweißgerät unterschiedliche Preise für Laserschweißgeräte. Beispielsweise liegt der Preis für eine automatische 3D-Laserschweißmaschine normalerweise zwischen 4,000 und 8,000 US-Dollar. Der Preis für das tragbare Laserschweißgerät ist am günstigsten. Es wird für einen Preis zwischen 3,000 und 5,000 US-Dollar mit einer Faserlaserleistung von 1000 W bis 2000 W verkauft. Und da der Drei-in-Eins-Faserlaserschweißer das multifunktionalste Lasergerät ist, ist der Preis des tragbaren Laserschweißgeräts viel höher als der des gewöhnlichen. Der Preis für das tragbare Drei-in-Eins-Laserschweißgerät liegt zwischen 5,000 und 10,000 US-Dollar.

Was können Sie mit einem Laserschweißgerät schweißen?

Die folgenden Videos zeigen die Demonstration der Verarbeitung verschiedener Metallmaterialien mit verschiedenen zum Verkauf stehenden Faserlaser-Schweißgeräten. 

Erstens kann die handgeführte Laserschweißmaschine das Innen- oder Außenkehlschweißen von Edelstahl, Kohlenstoffstahl und Aluminium realisieren. Außerdem kann das zum Verkauf stehende Hand-Laserschweißgerät auch das Spleißen von Kohlenstoffstahl und Aluminium abschließen.

Zweitens können Sie 3 verschiedene Laserbearbeitungsmodi des besten 3-in-1-Laserschweißgeräts zum Verkauf frei und einfach umschalten. Dann führen Sie gleichzeitig Metalllaserschweißen, Metalllaserreinigen und Metalllaserschneiden durch. Daher ist das zum Verkauf stehende Laserschweißgerät eine sehr ideale Wahl für Menschen, die eine höhere Effizienz bei geringeren Kosten für das Laserschweißen wünschen.

Drittens ist es durch den Schweißpunktmonitor des automatischen Handlaserschweißgeräts eine Probe für Arbeiter oder Anfänger. Die zum Verkauf stehende 3D-Laserschweißmaschine kann Heftschweißen und Spleißschweißen von Metallmaterialien realisieren.

Wofür werden Laserschweißmaschinen verwendet?

Angewandte Industrie

Fertigungsindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, Schiffbauindustrie, Automobilindustrie, Elektronikindustrie, IT-Industrie, Batterieindustrie, Schmuckindustrie, biomedizinische Industrie, Pulvermetallurgieindustrie, optische Kommunikationsindustrie, Sensorindustrie, Hardwareindustrie, Brillenindustrie, Haushaltsgeräteindustrie, Solarenergie Industrie, Elektroheizungsindustrie, Präzisionsteileherstellungsindustrie usw.

Anwendungen

Laserschweißmaschinen sind in der Automobilindustrie weit verbreitet. Außerdem können Laserschweißmaschinen flexibel Schweißen realisieren. Und die Schweißnähte der geschweißten Produkte sind fest und schön. Neben dem Schweißen von Automobil-Dünnblechstrukturteilen sind Laserschweißmaschinen auch in vielen anderen Anwendungen zu sehen. Beispielsweise kann die zum Verkauf stehende Laserschweißmaschine zum Schweißen von Automobilteilen verwendet werden, wie z , Motorstatoren blockieren, Sitzeinstellschrauben, Airbags usw.

Laserschweißgeräte sind auch in der aktuellen Elektronikindustrie weit verbreitet. Wie Dicht- und Trennschweißen von Halbleiterrelais, Schweißen von Steckverbindern, Schweißen von Metallgehäusen und Strukturkomponenten wie Mobiltelefonen und MP3-Playern, Schweißen von Motorgehäusen und Steckverbindern, Schweißen von LWL-Verbindungsstücken usw.

Hermetisch abgedichtete Elektronik in medizinischen Geräten wie Herzschrittmachern und anderer Elektronik hat das Faserlaserschweißen zum Verfahren der Wahl für Anwendungen gemacht. Darüber hinaus können Faserlaser-Schweißmaschinen Nickel- und Titan-basierte Luft- und Raumfahrtlegierungen in vielen Luft- und Raumfahrtanwendungen schweißen.

Wie schweißt man zu Hause für einen Anfänger?

Sie sollten das Lichtbogenschweißgerät nicht zu Hause verwenden. Weil der für das Lichtbogenschweißen erforderliche Strom weniger als zehn Ampere beträgt, was Ihren Beschützer zum Springen bringt. WIG, MIG und MAG können also ausgeschlossen werden. Elektrisches Widerstandsschweißen (ERW) und Heißpressschweißen sind zu groß für den Heimgebrauch. Der Nachteil des Autogenschweißens ist, dass die Flammentemperatur mehr als 3000° beträgt. Wenn Sie nicht aufpassen, kann Ihr Haus in Brand gesteckt werden. Daher ist das Lötschweißen die zuverlässigste Methode zum Schweißen zu Hause. Lötschweißen erfordert eine Hochfrequenzerwärmung, daher ist Weichlöten besser geeignet. Sie müssen jedoch auch überlegen, was Sie schweißen, da die Metallbindung auf diese Weise nicht so stark ist. Laserschweißen, Plasmaschweißen und Elektronenstrahlschweißen (EBW) sind etwas teuer, aber sie können zu Hause verwendet werden. Und ihre Schweißqualität ist gut und die Geschwindigkeit ist schnell.

Endlich Wort

Nachdem Sie diesen Artikel sorgfältig gelesen haben, erhalten Sie einige Antworten über die Faserlaser-Schweißmaschine, die Sie wissen möchten. Denn dieser Artikel bietet eine allgemeine Einführung in die Laserschweißtechnologie. Sie werden nicht nur die Unterschiede zwischen dem zum Verkauf stehenden Faserlaser-Schweißgerät und dem herkömmlichen Schweißgerät kennen, sondern auch Anwendung, Vorteile, Preis, Probleme und Lösungen des Laserschweißgeräts kennenlernen.

Aufgrund der breiteren Verwendung und des beliebten Trends von Laserschweißmaschinen werden wir in Zukunft weitere Einführungen von Laserschweißtechnologie und Blue Elephant CNC-Laserschweißgeräten zum Verkauf anbieten. Wenn Sie sich für unsere Laserschweißmaschinen oder Laserschweißtechnologie interessieren, folgen Sie uns bitte weiter.