Position: Home > Blog > Vollständige Kaufanleitung für CNC-Fräser (2021)

Komplette Kaufanleitung für CNC-Fräser (2021)

CNC-Fräser sind die wichtigsten Werkzeuge für CNC-Fräser, die das Schneiden, Gravieren, Einstecken und andere Prozesse realisieren. Sie bestimmen die Art der Verarbeitung und die Qualität Ihrer fertigen Entwürfe. Ohne sie können CNC-Fräser nichts tun. Die CNC-Fräswerkzeuge lassen sich in viele Typen unterteilen, und unterschiedliche Prozesse erfordern unterschiedliche Werkzeuge. Wenn Ihre Projekte nicht nur Schneidarbeiten, sondern auch 2D- und 3D-Gravuren, Taschen usw. umfassen, welche Art von CNC-Fräsern sollten Sie wählen? Was sollten Sie beim Kauf und der Verwendung solcher CNC-Bits beachten? Diese vollständige Einkaufsanleitung bietet Ihnen eine vollständige Einführung in die CNC-Fräser, einschließlich Definition, Klassifizierung, Zweck und Vorsichtsmaßnahmen für deren Auswahl oder Verwendung.

Was sind CNC-Fräser?

CNC-Fräser sind die Werkzeuge, die auf CNC-Fräsern zum Schneiden und Gravieren von Werkstücken installiert sind. Sie werden auch als CNC-Fräser, CNC-Fräser, Fräsmaschinen, CNC-Gravurbits usw. bezeichnet. CNC-Fräser verschiedener Typen können unterschiedliche Prozesse erzielen.

Arten

Basierend auf der Verarbeitungsmethode lassen sich die CNC-Fräser in zwei Kategorien einteilen, nämlich CNC-Bohrer und CNC-Fräser.
CNC-Bohrer werden normalerweise zum Vorbohren von Löchern für Schrauben verwendet. Diese CNC-Bits fahren in Materialien ein. Sie haben keine Seitenkanten und können daher nicht horizontal fräsen.
CNC-Fräser, auch als CNC-Fräser, CNC-Schaftfräser oder Gravurfräser bekannt, können die Oberfläche der Werkstücke schneiden oder über diese bewegen. Sie dienen zum Schnitzen oder Gravieren der Materialien, um 2D-Muster oder 3D-Designs zu realisieren.

Eigenschaften

Die CNC-Fräser sind beim Schneiden oder Gravieren von Materialien hohem Druck, hoher Temperatur, starken Stößen und Vibrationen ausgesetzt. Daher muss der CNC-Fräser bestimmte Eigenschaften aufweisen, um der Situation mit hoher Temperatur, hoher Geschwindigkeit und hoher Schnittkraft standzuhalten. Zu diesen Merkmalen gehören:
  1. Große Härte und Abriebfestigkeit.
  2. Hohe Festigkeit und Zähigkeit.
  3. Hohe Temperaturbeständigkeit.

Klassifizierung von CNC-Fräsern

Aufgrund der Spitzenformen können die CNC-Fräser in viele Typen unterteilt werden und jeder Typ hat spezifische Funktionen. Im Folgenden finden Sie eine allgemeine Einführung in die Typen der am häufigsten verwendeten CNC-Fräswerkzeuge.

Flache Bodenbits

Solche Bits werden auch als zylindrische Router-Bits bezeichnet. Sie können hauptsächlich unter Verwendung der Seitenkante gravieren, und die Unterkante dient hauptsächlich zum Oberflächenfräsen. Die zylindrischen CNC-Fräser haben im Allgemeinen zwei Typen, die auf den Formen der Seitenkante basieren. Das linke Bild zeigt die CNC-Fräser mit spiralförmigem Rand und flachem Boden, die hauptsächlich zum Gravieren von Metall und Kunststoff verwendet werden. Das rechte Bild zeigt die geraden Fräser mit flachem Boden und diese CNC-Fräser dienen hauptsächlich zum Schneiden von Holzwerkstoffen.

Ballnasenbits

Manchmal werden sie auch als runde Nasenbohrer bezeichnet, und sie haben viele Typen entsprechend den Formen solcher CNC-Gravurbohrer. Die Schneide der CNC-Schaftfräser mit Kugelnase ist bogenförmig und kann beim Gravieren eine Halbkugel bilden. So sind die Kugelspitzen beim Schneiden einer gleichmäßigen Kraft ausgesetzt und können reibungslos schneiden. Die Kugelnasenbohrer eignen sich daher besonders zum Halbieren und Gravieren von gekrümmten Oberflächen, jedoch nicht zum Fräsen von Ebenen. Sie eignen sich perfekt zum Verlegen von Kanälen in Schneidebrettern und Arbeitsplatten sowie zur Herstellung von Flöten aus Massivholz.

Konische Kugelspitzen

Wird auch als CNC-Schaftfräser mit konischer Kugelnase bezeichnet. Sie sind der Mischer aus konischen Fräsern und Kugelnasen. Sie haben also die Charaktere sowohl der sich verjüngenden Fräsmaschinen-Bits mit kleinen Spitzen als auch der CNC-Schaftfräser mit Kugelnase. Die sich verjüngenden CNC-Fräser mit Kugelnase werden häufig zum Reliefschnitzen, Projektionsschnitzen usw. verwendet.

Maiszähne Schaftfräser

Diese Art von CNC-Schaftfräsern hat Zähne an den Seitenkanten, die wie Mais aussehen. Solche Schaftfräser eignen sich perfekt zum Schneiden von harten oder superharten Materialien wie Leiterplatten, HDF, Hartholz, Kohlefaser, Glasfaser, HDF-Verbundplatten usw.

Bohrer

Diese Art von CNC-Fräsern wird hauptsächlich zum Bohren von Löchern in Werkstücken für Schrauben verwendet. Die Bohrer haben nur Unterkanten ohne Seitenkanten, so dass sie mit Ausnahme von Bohrlöchern keine Fräsarbeiten in horizontaler Richtung ausführen können. Diese Bohrer können Löcher mit unterschiedlichem Durchmesser und unterschiedlicher Tiefe bohren, was sie für den folgenden Prozess bequem macht.

Dreidimensionale unregelmäßige Router-Bits

Sie sind eigentlich eine Art konische Fräser-Schaftfräser mit einem großen Konuswinkel an der Fräserspitze. Anders als bei herkömmlichen CNC-Fräsern, bei denen der Messerkopf direkt vom Schaft aus bearbeitet wird, sind bei diesen CNC-Fräswerkzeugen zusätzlich Schneidköpfe am Schaft angeschweißt. Deshalb nennen wir sie oft Big Head Router Bits. Sie sind in der Lage, Arbeiten verschiedener Sonderformen auf vielen Materialien zu gravieren. Der Kopf solcher CNC-Schaftfräser kann jede Form haben, daher müssen Sie diesen Typ von Fräsmaschinen gemäß Ihren Projektentwürfen auswählen.

Hauptschnittarten von spiralförmigen CNC-Fräsern

Spiral-CNC-Schaftfräser gehören zu den am häufigsten verwendeten Fräsmaschinen. Sie eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Der Schnitttyp umfasst jedoch hauptsächlich drei Arten: Auf-, Ab- und Kompressionsschnitt.

Aufgeschnitten

Die hochgeschnittenen CNC-Fräserwerkzeuge entfernen die Späne während der Verarbeitung vom Material. Solche hochgeschnittenen CNC-Fräser können zum Einstechen oder Schlitzen, zum Evakuieren von Spänen nach oben und zum besten Finish auf der Unterseite des Teils verwendet werden. Diese CNC-Schaftfräser sind ideal zum Schneiden relativ dicker Materialien, werden jedoch nicht für dünnere oder weichere Materialien empfohlen. Während der Verarbeitung kann die Aufwärtskraft die Späne nach oben ziehen und ein zackiges Finish auf der Oberseite verursachen oder, noch schlimmer, das Teil vom Tisch auswerfen. Ihr Material muss also sicher festgehalten werden. Diese Art von CNC-Fräsern wird immer dann verwendet, wenn die beste Oberfläche auf der Unterseite eines Werkstücks benötigt wird.

Abgeschnitten

Im Gegensatz zu den heruntergeschnittenen CNC-Fräsern drücken die Späne und das Material zurück in den Schnitt. Sie eignen sich zum Schneiden dünner, flexibler Materialien, jedoch nicht zum Bohren von Löchern. Abgeschnittene CNC-Fräswerkzeuge werden vorwiegend eingesetzt, wenn auf der Oberseite eines Werkstücks ein hochwertiges Schnittfinish erforderlich ist. Es kann jedoch die Bodenfläche abnutzen.

Kompressionsschnitt

Kompressions-CNC-Fräser sind die Kombination von hoch- und runtergeschnittenen CNC-Bits. Sie verfügen also über Funktionen dieser beiden Arten von CNC-Fräswerkzeugen. Die Unterseite des Materials wird nach oben gezogen, während die Oberseite des Materials nach unten gedrückt wird, wodurch das Risiko einer Beschädigung der laminierten Oberflächen während der Verarbeitung beseitigt wird. Daher kann es beim Schneiden von Materialien wie Sperrholz zu einer scharfen und sauberen Kante auf beiden Seiten der Werkstücke kommen.

Wählen Sie verschiedene CNC-Fräser für Ihre spezifischen Projekte

Es wird oft gesagt: Um einen guten Job zu machen, braucht ein Handwerker die besten Werkzeuge. Durch die Auswahl der richtigen CNC-Fräswerkzeuge erhalten Sie qualitativ hochwertige Produkte, vermeiden Nacharbeiten und reduzieren den Abrieb der CNC-Bits. Der folgende Text kann Ihnen einen Hinweis zur Auswahl eines richtigen Werkzeugs für ein bestimmtes Material geben.
  1. Zum Schneiden von Acryl wird der Einzelflöten-Spiralfräser empfohlen. Diese Art von CNC-Fräsern kann Acrylmaterial mit hoher Geschwindigkeit und hoher Effizienz schneiden, ohne Rauch und Geruch und ohne dass Chips haften bleiben. Das feine Korn (oder gar kein Korn) dieser CNC-Schaftfräser sorgt für eine glatte Schneidfläche.
  2. Für die Bearbeitung der Acryloberfläche zur Erzielung eines stumpfen Poliereffekts empfehlen wir die Verwendung von Doppel- oder Dreiflöten-Spiralfräsern.
  3. Der Doppelflöten-Spanbrecher-Spiralfräser eignet sich zum Schneiden von MDF, da er zwei große Rillen zum Entfernen von Spänen aufweist. Außerdem kann es einen guten Gleichgewichtszustand beibehalten und wird während des Schneidvorgangs nicht schwärzen oder Rauch abgeben.
  4. Für das Schneiden von Aluminiumplatten empfehlen wir die Verwendung von CNC-Bits für Aluminium, z. B. Einzelflötenfräser. Der Schneidprozess ist antihaftbeschichtet, schnell und effizient. Während für die Gravur kleiner Aluminiumreliefs die Rundbohrer mit rundem Boden eine gute Wahl sein könnten.
  5. Wenn Sie ein großes Tiefenrelief mit Weichholz, MDF, Naturholz, PVC oder Acryl herstellen, benötigen Sie einige einzelne Fräser mit Spiralkugelnasenfräsfräser.
  6. Für die Verarbeitung von HDF (High Density Fiberboard) oder Hartholz können Sie CNC-Schaftfräser mit Maiszähnen wählen.
  7. Bei einer groben Bearbeitung von Spanplatten, Melaminplatten usw. können Sie sich mehrere Fräser für das Kornfräsen von Werkzeugen zulegen.
  8. Wenn Sie große 3D-Schnitzereien anfertigen, benötigen Sie Kugelspitzen, die für den Detaillierungsgrad Ihres Modells geeignet sind.
  9. Wenn Sie Beschriftungen und / oder Schilder erstellen möchten, benötigen Sie ein V-Groove-Router-Bit. Nur so erhalten Sie scharfe Rillen an Ihrem Werkstück.

So wählen Sie CNC-Fräser aus

Wie wähle ich geeignete CNC-Fräser aus? Bei der Auswahl des richtigen CNC-Fräsers müssen viele Variablen berücksichtigt werden. Die Art des Materials und des Projekts sind jedoch zwei Hauptfaktoren, die Sie immer berücksichtigen müssen.

Materialverträglichkeit

Was schneidest oder gravierst du? Ist es Holz oder weiches Metall? Ist es Edelstahl, Glasfaser, Acryl oder Weichholz?
Die Materialien, die Sie schneiden oder gravieren, bestimmen in gewissem Maße die Wahl der CNC-Fräser. Sie können verschiedene Hartmetallsorten finden, die für verschiedene Materialien verwendet werden. Eine falsche oder ungeeignete Verwendung von CNC-Schaftfräsern kann sich nachteilig auf die Bits oder sogar auf den CNC-Fräser auswirken. Für harte Materialien wie Stahl oder Stein sind CNC-Fräser mit größerer Härte und Zähigkeit erforderlich, z. B. Diamantfräser. Während weiche Materialien wie weiches Holz oder Schaum möglicherweise Gravurfräser mit üblicher Härte und Zähigkeit erfordern, wie z. B. Hartmetall-CNC-Schnitzbohrer.

Projekteignung

Welches Projekt unternehmen Sie? Unterschiedliche Projekte erfordern auch unterschiedliche Arten von Bits.
Wenn Sie beispielsweise eine glatte Konturierung und feine Detailübergänge oder komplexe Formen wie 3D-Schnitzereien erzielen, sind die Spiralfräser mit Kugelspitze möglicherweise die beste Wahl. Die abgerundeten Enden dieser CNC-Fräser erzeugen glatte Kurven, die mit flachen Endbits nicht zu erreichen wären. Wenn Sie jedoch Beschilderungen mit Beschriftungen und anderen flachen Details auf einer ebenen Fläche erstellen, können Router-Bits mit V-Nut-Gravur ein guter Assistent sein. Sie können auch verschiedene V-Nutwinkel auswählen, um Rillen mit unterschiedlicher Tiefe zu erzeugen.

Materialien von CNC-Fräsern

Das Material der CNC-Fräser ist auch ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Bits für Ihre Projekte. Wenn Sie beispielsweise Steinmetzarbeiten ausführen, benötigen Sie möglicherweise einen härteren CNC-Schaftfräser. Im Allgemeinen umfassen die Materialien der CNC-Fräser hauptsächlich die folgenden vier Kategorien.
Material BESCHREIBUNG Anwendungen
Ultrahartes Material
  1. CNC-Fräser aus PCD oder PCBN
  2. Bessere Verschleißfestigkeit als Vollhartmetall
  3. Höhere Schnittgeschwindigkeit
  4. Geeignet für schwer zu verarbeitende Materialien
Grob- und Fertigbearbeitung von:
  1. Vergütungsstahl, Lagerstahl und Schnellarbeitsstahl
Verarbeitung von:
  1. Nichteisenmetall, Kupfer, Aluminium und entsprechende Legierung
  2. Graphite
  3. Kunststoffe
  4. Verbundwerkstoffe usw.
Festes Hartmetall (SC)
  1. Robuster und verschleißfester Stahl
  2. Gute Härte, hohe Temperaturbeständigkeit und gute Abriebfestigkeit
  3. Geeignet zum Schneiden und Gravieren einer Vielzahl von Materialien
  4. Hinweis: Diese CNC-Fräser können spröde sein und sollten mit Vorsicht behandelt werden
2D- und 3D-Schneiden, Gravieren, Fräsen von:
  1. weiches und hartes Holz
  2. Acryl
  3. PVC
  4. Dichte Faserplatte
  5. Kunststoffe
  6. weiches Metall
  7. Zweifarbige Platten usw.
Beschichtete CNC-Fräswerkzeuge
  1. Aufbringen einer Beschichtungsschicht auf die Oberfläche der Spitzen von CNC-Fräsern
  2. Hervorragende Beständigkeit gegen Abrieb, Temperatur, Schlag und Oxidation
  3. Hauptbeschichtungsmaterialien umfassen TiC, TiN, TiAlN, Ti (C, N) usw.
Geeignet zum Schneiden:
  1. Stahl
  2. rostfreier Stahl
  3. Aluminium
  4. laminierte Materialien; und
Für Verschachtelungsvorgänge mit hoher Produktion
Schnellarbeitsstahl (HSS)
  1. Hohe Temperaturbeständigkeit, Verschleißfestigkeit und Härte
  2. Bessere Leistung als Kohlenstoffstahl
  3. Kürzere Lebensdauer im Vergleich zu Hartmetallfräsern
Hervorragend zum Schneiden geeignet:
  1. Holz
  2. Styropor
  3. PVC
  4. Acryl
  5. PMMA
  6. ABS
  7. HDPE, LDPE

Marke und Funktionen

Mit Ausnahme des Vorstehenden müssen Sie möglicherweise auch die Marken und Funktionen der CNC-Fräser berücksichtigen. Versuchen Sie, die CNC-Fräser von formellen Herstellern auszuwählen, da diese die Qualität der Fräsmaschinenbits garantieren können. Wenn Sie die CNC-Fräser in einigen kleinen Werkstätten kaufen, kann dies zu einem Abschlag führen. Wenn Sie mit der CNC-Gravur noch nicht vertraut sind und nach einem Multifunktionsbohrer suchen, können Sie außerdem Spiralbohrer mit zwei Flöten wählen, da diese eine Vielzahl von Materialien schneiden. Wie Kunststoff, Aluminium, Holz und Schaum.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von CNC-Fräsern

Als eine Art Verbrauchsmaterial haben die CNC-Fräser eine bestimmte Lebensdauer. Eine ordnungsgemäße Verwendung kann die Lebensdauer verlängern und Kosten sparen. Eine falsche oder unsachgemäße Verwendung der CNC-Fräswerkzeuge verkürzt jedoch die Lebensdauer und führt zu Material-, Zeit- und Kostenverschwendung. Überprüfen Sie daher bitte die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie CNC-Fräser verwenden, damit Sie diese länger verwenden können.
  1. Die Dicke des Verarbeitungsmaterials darf die maximale Dicke nicht überschreiten, die die Fräsmaschinenbohrer schneiden können. Andernfalls kommt es zu Bruchteilen oder unbefriedigten Gravurergebnissen.
  2. Der Schaft der Bits muss mit der Spannzange übereinstimmen und kann fest in die Sammlung eingesetzt werden. Wenn sich die Sammlung durch Langzeitgebrauch verformt, kann dies zu Vibrationen des Schafts und zu unbefriedigenden Ergebnissen führen. Ersetzen Sie diese daher rechtzeitig durch neue.
  3. Überprüfen Sie regelmäßig die Zähigkeit und Schärfe der CNC-Fräser. Bei Beschädigung oder Stumpfheit durch neue ersetzen.
  4. Verwenden Sie zum Reinigen der CNC-Fräswerkzeuge ein spezielles Reinigungsmittel.
  5. Wählen Sie geeignete CNC-Schaftfräser und eine angemessene Arbeitsgeschwindigkeit zum Schneiden und Gravieren verschiedener Materialien. Versuchen Sie, während der Verarbeitung eine gleichbleibende Arbeitsgeschwindigkeit zu verwenden.
  6. Polieren oder wechseln Sie die Nut der CNC-Fräser nicht persönlich.
  7. Achten Sie auf die persönliche Sicherheit, wenn sich die Fräser des Fräsers mit hoher Geschwindigkeit drehen. Vor allem, wenn Sie versuchen, keine zu großen Overalls zu tragen, sollten die Frauen ihre langen Haare zusammenbinden, um Unfälle zu vermeiden.
  8. Falls die CNC-Fräswerkzeuge momentan nicht verwendet werden, tragen Sie bitte Butter auf die Bits auf, um Rostbildung zu vermeiden.

Wann sind die CNC-Fräser zu ändern?

Ich habe oben erwähnt, dass die CNC-Fräser zu Verbrauchsmaterialien gehören und sich während des Gebrauchs allmählich abnutzen. Abgenutzte CNC-Fräser haben einen großen Einfluss nicht nur auf die Verarbeitungsergebnisse, sondern auch auf die Lebensdauer des Spindelmotors. Daher ist es sehr wichtig, die CNC-Fräser rechtzeitig zu ändern. Wie können wir dann wissen, dass es Zeit ist, die Router-Maschinenbits zu ändern?
  1. Der Verarbeitungsklang wird offensichtlich lauter.
  2. Die Vibration der Materialien während der Verarbeitung ist größer als gewöhnlich.
  3. Das bearbeitete Korn der Bodenfläche ist deutlich kreisförmig.
Bitte beachten Sie, dass Sie bei tatsächlichen Verarbeitungsarbeiten die CNC-Fräswerkzeuge nicht ersetzen dürfen, wenn sie ihre Verschleißgrenze erreichen, sondern im Voraus ersetzen müssen. Denn wenn Sie die abgenutzten Werkzeuge weiterhin verwenden, erhöht sich die Schneidkraft erheblich. Da die Kraft in direktem Zusammenhang mit der Lebensdauer des Spindelmotors steht, beeinflusst sie die Lebensdauer des Spindelmotors erheblich. Daher sollten Sie die CNC-Fräser besser austauschen, bevor sie die Verschleißgrenze erreichen.

So reduzieren Sie den Werkzeugverschleiß

Was können Sie dann in der täglichen Arbeit tun, um den Werkzeugverschleiß zu verringern, da Sie wissen, wann Sie die verschlissenen CNC-Fräserwerkzeuge wechseln müssen?
  1. Stellen Sie sicher, dass die Sammlung sauber und frei von Fremdkörpern ist, um sicherzustellen, dass die CNC-Fräser korrekt installiert sind.
  2. Verwenden Sie die CNC-Fräser mit guter Steifigkeit (großer Durchmesser).
  3. Wenn Sie ein Werkzeug verwenden, führen Sie einen Einlauf für 10 Minuten bei einer niedrigen Geschwindigkeit von 50% der normalen Geschwindigkeit durch.
  4. Versuchen Sie, bei grober Verarbeitung das Steigfräsen anzuwenden.
  5. Wählen Sie die richtige Spindeldrehzahl und die richtigen Schnittparameter.
  6. Halten Sie bei erhöhten Vibrationen den CNC-Fräser an, um die Drehzahl und die Vorschubgeschwindigkeit zu verringern.
  7. Reinigen Sie die Späne im Schneidbereich rechtzeitig, um ein zweites Schneiden zu vermeiden.

Häufig verwendete CNC-Fräser und Produktmuster

Der folgende Teil listet verschiedene Arten von CNC-Fräsern auf, die häufig von unseren CNC-Fräsern zum Schneiden oder Gravieren verschiedener Materialien verwendet werden, und zeigt auch die von diesen Fräsfräsern hergestellten Muster.

Spiralschraubenfräser mit einer Flöte

Der Durchmesser kann 6 mm oder 8 mm betragen und die Wellenlänge kann 22 mm, 50 mm und 60 mm betragen. Sie werden hauptsächlich zum Schneiden oder Fräsen von Nuten verwendet und eignen sich zur Verarbeitung von Holz, MDF, PVC usw. Solche CNC-Schaftfräser sind in Auf- und Abschneiden erhältlich.

Doppelflöten-Spiralfräser

Der Durchmesser kann 6 mm, 8 mm oder 10 mm betragen, und die Wellenlänge kann 22 mm, 50 mm, 60 mm und 80 mm betragen. Es ist auch in Up-Cut- und Down-Cut-Ausführungen erhältlich. Die Funktionen, die solche CNC-Schaftfräser erfüllen können, sind ähnlich wie bei den Spiral-Schaftfräsern mit einer Rille.

V-Nut-Fräser

Der V-Rillenwinkel variiert, z. B. 60 °, 90 ° und 120 °, und bestimmt, wie tief Sie für eine bestimmte Rillenbreite eintauchen können. Ein engerer Winkel erzeugt eine tiefere Rille, während ein größerer Winkel eine flachere Rille erzeugt. Die maximale Breite der Flöte beträgt 32 mm. Solche CNC-Gravurbits eignen sich zum Erstellen von Projekten mit graviertem Design auf Flachholz-, MDF- oder Aluminium-Verbundplatten.

Oberflächenfräser

Sie werden hauptsächlich zum schnellen Fräsen der Materialoberfläche verwendet. Der Durchmesser des Schafts kann 6 mm oder 12 mm und der Rillendurchmesser 20 mm oder 32 mm betragen. Solche CNC-Fräser eignen sich zum Fräsen von Holz, MDF, PVC.

Doppelte gerade Flöten Gravurbits

Diese CNC-Gravurbits werden im Allgemeinen zum Gravieren komplexer Reliefs verwendet. Sie können Materialien mit großer Tiefe gravieren. Der Durchmesser des Schafts kann 6 mm und 8 mm betragen und die Wellenlänge kann 50 mm, 60 mm und 70 mm betragen.

Doppelflötenkugelnasen

Solche Schnitzbits werden im Allgemeinen zum Gravieren großer oder einfacher Reliefs verwendet und eignen sich für Materialien wie Holz, MDF, PVC usw. Diese Bits eignen sich auch hervorragend zum Fräsen geriffelter Säulen und Kanäle in Schneidbrettern und Arbeitsplattenkanten. Der Schaftdurchmesser beträgt 4 mm, 6 mm, 8 mm und 10 mm, und die Wellenlänge kann 22 mm, 50 mm und 60 mm betragen.

Unregelmäßige Router-Bits

Der Meißelkopf hat verschiedene Formen und kann unterschiedliche Gravurergebnisse erzielen. Wählen Sie entsprechend Ihren spezifischen Verarbeitungsanforderungen.

Kleine Gravurbits

Der Durchmesser solcher CNC-Bits beträgt nur 3 mm und die Wellenlänge reicht von 5 bis 20 mm. Sie dienen hauptsächlich zum Gravieren komplexer 3D-Designs und -Muster, normalerweise mit geringer Tiefe.

CNC-Bits für Aluminium

Solche Bits eignen sich hervorragend zum Schneiden und Gravieren von Aluminium, Aluminiumverbundplatten und auch Acryl. Die Flötenlänge beträgt 22mm. Die Bits sind ähnlich wie bei Einzelflöten-CNC-Fräsern, bestehen jedoch aus unterschiedlichem Material.

 

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die CNC-Fräser in einer Vielzahl von Typen erhältlich sind und unterschiedliche Typen eigene spezielle Verarbeitungsergebnisse haben. Die Auswahl der CNC-Fräser spielt daher eine wichtige Rolle bei unterschiedlichen Verarbeitungsanforderungen. Durch die Auswahl der richtigen Werkzeuge können nicht nur hervorragende Produktergebnisse erzielt, sondern auch der Abrieb der Werkzeuge selbst verringert und ihre Lebensdauer verlängert werden. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Überlegungen zur Verwendung und Lagerung der CNC-Fräser. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die CNC-Fräser sehr wichtig sind und Sie die für Ihre Projekte geeigneten Bits sorgfältig auswählen können.

ABOUT

Als professioneller Hersteller von CNC-Maschinen verfügt Blue Elephant über eine komplette Produktionsbasis, einschließlich professioneller Verarbeitungswerkstatt, Schweißwerkstatt, Montagewerkstatt ...

Mehr >>

CONTACT

Jack Zhang

Mobil / WhatsApp / WeChat:

+86-150-6402

+86-186-6899

Skype: Elefantencnc

E-Mail: manager@elephant-cnc.com