Position: Home > Blog > Kauf eines gebrauchten CNC-Fräsers oder eines neuen CNC-Fräsers?

Kauf eines gebrauchten CNC-Fräsers oder eines neuen CNC-Fräsers?

Sind Sie bereit, einen CNC-Fräser zu kaufen, um Ihre CNC-Bearbeitung oder Ihr Holzbearbeitungshobby zu unterstützen? Wenn ja, bevorzugen Sie einen gebrauchten oder einen neuen CNC-Fräser? In den meisten Fällen ist es schwer zu entscheiden, ob Sie eine gebrauchte Maschine oder eine neue Maschine kaufen. Beide Optionen haben Vorteile, aber es ist besser, eine Gesamtanalyse durchzuführen, bevor Sie die endgültige Entscheidung treffen. Im Allgemeinen ist ein gebrauchter CNC-Fräser billiger, aber die spätere Verarbeitungsleistung, die verbleibende Lebensdauer und die Wartungskosten sind ungewiss. Ein neuer CNC-Fräser ist zuverlässiger, leistungsstärker und hat eine längere Lebensdauer, während sein Preis Ihr begrenztes Budget sprengen kann.
 
In diesem Artikel habe ich einige entscheidende Faktoren aufgelistet, die Sie beim Kauf eines CNC-Fräsers berücksichtigen müssen. Diese Faktoren können Ihnen helfen, die klügste Wahl zu treffen und eine ideale CNC-Maschine zu erhalten.

Neuer oder gebrauchter CNC-Fräser

Viele Kleinunternehmer oder CNC-Anfänger sind der Meinung, dass ein gebrauchter CNC-Fräser ausreicht, um ihre Anforderungen zu erfüllen. Dies liegt daran, dass eine neue Maschine teuer und für sie schwer zu leisten ist, während ein gebrauchter CNC-Fräser kostengünstiger ist. Die Wahrheit ist jedoch, dass die gebrauchte CNC-Fräsmaschine viele potenzielle Risiken birgt. Diese Risiken sind vorerst unsichtbar, können aber in Zukunft viele Probleme und Kosten verursachen. Ich empfehle Ihnen, die Vor- und Nachteile der neuen und gebrauchten CNC-Fräser unter acht Gesichtspunkten wie folgt zu bewerten.

Hersteller

  • Gebrauchte CNC-Fräser: Ist der Hersteller einer CNC-Maschine wichtig? Na sicher! Der Hersteller repräsentiert die Qualität einer Maschine, auch wenn sie gebraucht ist. Sie müssen den Verkäufer fragen, welches Unternehmen der Hersteller der Maschine ist. Auf dem Handelsmarkt für gebrauchte CNC-Maschinen gibt es eine Vielzahl von Marken. Einige Maschinen werden von qualifizierten Lieferanten hergestellt, andere nicht. Sie müssen also den Hersteller der Maschine überprüfen und ein weises Urteil fällen. Ein gebrauchter CNC-Fräser ist nur dann einen Kauf wert, wenn er von einem qualifizierten Hersteller hergestellt wird. Um zu überprüfen, ob ein Hersteller zuverlässig ist oder nicht, können Sie auf seiner offiziellen Website nachsehen, ob er über die erforderlichen Zertifikate verfügt (z. B. CE, BV, TÜV, SGS usw.). Außerdem können Sie bei Google nach dem Feedback von Personen suchen Maschinen von diesem Lieferanten hergestellt. 
  • Neuer CNC-Fräser: Wenn Sie einen CNC-Fräser von einem qualifizierten Hersteller kaufen, können Sie direkt mit dem Verkäufer und den Ingenieuren kommunizieren. Und Sie können ins Werk gehen, um die Leistung der Maschine und die Waage des Herstellers zu überprüfen. Es gibt viele seriöse CNC-Fräserhersteller, aus denen Sie auswählen können. Ein professioneller Verkäufer kann Ihnen auch helfen, die Maschinenkonfiguration und -funktionen beim Kauf der Maschine zu verstehen. In dieser Hinsicht spart der Kauf einer neuen Maschine Zeit und Mühe als der Kauf einer gebrauchten.

Verkäufer

  1. Gebrauchte CNC-Fräser: Der Verkäufer einer gebrauchten CNC-Maschine ist normalerweise deren ursprünglicher Eigentümer oder professionelle Agentur. Wenn der ursprüngliche Besitzer ein auf CNC-Bearbeitung spezialisierter Experte ist, können Sie die Maschine in Betracht ziehen. Wenn der Besitzer jedoch ein Amateur ist, der noch keine Erfahrung mit CNC hat, empfehle ich Ihnen, ihn nicht zu kaufen. Erstens kann der Besitzer die Konfigurationsdetails nicht erklären, was Sie daran hindert, den Wert der Maschine vollständig zu verstehen. Zweitens, wenn der Besitzer die Maschine nicht ordnungsgemäß gewartet und ihre Teile nicht rechtzeitig aktualisiert hat, kostet Sie die Maschine bei der zukünftigen Verwendung eine Menge Reparatur- und Wartungskosten.
  2. Neuer CNC-Fräser: Die Bedenken beim Kauf eines gebrauchten CNC-Fräsers verschwinden beim Kauf einer neuen Maschine. Der Verkäufer neuer CNC-Maschinen ist normalerweise ein professioneller Hersteller oder eine Agentur. Sie können Ihnen alle Details der Maschine liefern, einschließlich technischer Parameter, Betriebsanweisungen und anderer Dokumente. Und die Qualität und der Service der Maschine können gewährleistet werden.

Preis

  1. Gebrauchte CNC-Fräser: Der Preis für CNC-Fräser ist einer der Hauptfaktoren, auf die beim Kauf einer CNC-Maschine geachtet wird. Ein gebrauchter CNC-Fräser kostet ungefähr 1,000 bis 50,000 US-Dollar. Der Preis eines gebrauchten CNC-Fräsers wird durch den ursprünglichen Preis, die Konfiguration, die Kits, die Bearbeitungsstunden usw. beeinflusst. Wenn Sie sich nur um den Preis des CNC-Fräsers kümmern und eine billige Maschine kaufen, treten früher oder später viele potenzielle Probleme auf. Eine billige Maschine, die zu Fehlfunktionen neigt, wird schließlich zu einem Stück Eisenschrott.
  2. Neuer CNC-Fräser: Wie wir alle wissen, ist der Preis eines neuen CNC-Fräsers höher als der eines gebrauchten mit derselben Konfiguration. Dies liegt daran, dass die Maschine aufgrund ihrer alten Teile und ihrer kurzen Lebensdauer abgeschrieben wird. In Bezug auf Betriebs- und Wartungskosten spart eine neue CNC-Maschine jedoch mehr Geld. Wenn Sie über genügend Budget verfügen und so schnell wie möglich von Ihrem Bearbeitungsgeschäft profitieren möchten, ist der Kauf einer neuen Maschine die bessere Wahl.

Lebensdauer

  1. Gebrauchter CNC-Fräser: Bei gebrauchten Maschinen hängt die Lebensdauer vom Herstellungsdatum, den Bearbeitungsstunden und der Qualität der Teile ab. Obwohl eine ältere Maschine ein Vermögen für Sie sparen kann, ist ihre Lebensdauer kürzer und Ihren Kauf nicht wert. Eine Maschine, die Sie wirklich benötigen, sollte eine lange Lebensdauer haben, um Ihr Unternehmen zu unterstützen. Daher ist es notwendig, die Lebensdauer eines gebrauchten CNC-Fräsers zu überprüfen. Auf diese Weise können Sie die Maschine umfassender bewerten.
  2. Neuer CNC-Fräser: Ein neuer CNC-Fräser hat definitiv eine längere Lebensdauer als ein gebrauchter. Eine neue CNC-Maschine wird normalerweise nach den Anforderungen des Benutzers angepasst und neu hergestellt. Die Führungsschiene, die Achse, die Kugelumlaufspindel und andere Teile weisen keinen Verschleiß auf. Am Beispiel des Blue Elephant CNC-Fräsers kann laut unserem Kundenfeedback ein neuer CNC-Fräser viele Jahre lang eingesetzt werden und hat eine gute Leistung. 

Funktion

  1. Gebrauchter CNC-Fräser: Der Wert eines CNC-Fräsers liegt hauptsächlich in seiner Verarbeitungsfunktion. Beim Kauf eines gebrauchten CNC-Fräsers müssen Sie bei der Konfiguration sehr vorsichtig sein und prüfen, ob die Maschine über die von Ihnen benötigten Funktionen verfügt. Wenn Sie beispielsweise eine komplexe Verarbeitung durchführen möchten, müssen Sie überprüfen, ob die Kits und das Steuerungssystem über die Fähigkeit zum Upgrade verfügen. Es ist ein Glück, eine Maschine zu bekommen, die einen niedrigen Preis und gute Funktionen hat. Aber das ist keine perfekte Welt. Sie müssen zugeben, dass es schwierig ist, eine gute Maschine zu finden, deren Funktionen genau Ihren Anforderungen entsprechen. Der Kauf eines CNC-Fräsers ist ein großes Projekt. Wenn Sie nicht sicher genug sind, empfehle ich Ihnen, einen professionellen CNC-Fräserinspektor zu beauftragen, der Ihnen hilft.
  2. Neuer CNC-Fräser: Unterschiedliche Benutzer haben unterschiedliche Anforderungen an die Maschinenkonfiguration, z. B. Arbeitsgröße, Schnittgeschwindigkeit, Verarbeitungsgenauigkeit usw. Es gibt viele neue CNC-Fräser auf dem Markt, und es ist einfach, den richtigen zu finden. Darüber hinaus können viele zuverlässige Hersteller von CNC-Fräsern die Maschine an Ihre Verarbeitungsanforderungen anpassen. Benutzer müssen sich keine Sorgen machen, dass sie den gewünschten Computer nicht erhalten können. Das einzige, was Sie tun müssen, ist, den Verkäufer über alle Verarbeitungsanforderungen zu informieren, und er wird Ihnen die am besten geeigneten Maschinen empfehlen.
 

Bearbeitungsgeschichte

  1. Gebrauchter CNC-Fräser: Die Bearbeitungshistorie eines gebrauchten CNC-Fräsers bestimmt dessen zukünftige Leistung und verbleibende Lebensdauer. Wenn die Maschine nur ein Hobby für ihren Vorbesitzer ist, wird diese Art von Maschine nur wenig benutzt und kann eine gute Wahl sein. Wenn der Vorbesitzer die Maschine verwendet hat, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, und viele Verarbeitungsarbeiten ausgeführt hat, wird die Maschine intensiv genutzt und weist viel Verschleiß auf. Beim Kauf eines gebrauchten CNC-Fräsers müssen Sie dem Verkäufer zwei Fragen stellen, um eine kurzlebige Maschine zu vermeiden: Welche Arbeit haben Sie mit der Maschine geleistet? Wie viele Stunden am Tag hat es funktioniert?
  2. Neuer CNC-Fräser: Im Vergleich zu einem gebrauchten CNC-Fräser wurde ein neuer CNC-Fräser neu hergestellt und hat strenge Tests bestanden. Die Teile sind neu und die Software und das Steuerungssystem sind auf dem neuesten Stand. Ein neuer CNC-Fräser zeigt hohe Effizienz und gute Präzision während der Bearbeitung.

Router Kits

  1. Gebrauchter CNC-Fräser: Wenn Sie mit Fräserkits nicht vertraut sind, kann es zu einer defekten Maschine kommen. Daher müssen Sie einen CNC-Techniker suchen, der Sie bei der Überprüfung der Router-Kits anhand der folgenden Schritte unterstützt. Aus meiner Sicht kostet Sie dies viel Zeit und Mühe. Wenn Sie wirklich einen gebrauchten CNC-Fräser benötigen, können Sie die folgenden Tipps als Referenz verwenden.
  1. Drücken Sie auf die beweglichen Teile, um festzustellen, ob ungewöhnliche Erschütterungen oder Lockerheiten auftreten, und überprüfen Sie den Verschleiß der Spindel, der X- und Z-Führungsschienen und der Kugelumlaufspindeln.
  2. Überprüfen Sie die Verkabelung, um Leckagen zu vermeiden.
  3. Überprüfen Sie den Zustand des Bedienfelds und seiner internen Teile.
  4. Testen Sie den Betrieb und prüfen Sie, ob die Maschine Ihre Verarbeitungsanforderungen erfüllen kann.
  5. Fragen Sie beim Verkäufer nach, welche Maschinenteile ausgetauscht wurden. Untersuchen Sie die Lieferung von Ersatzteilen auf dem Markt und schätzen Sie die zukünftigen Wartungskosten.
  1. Neuer CNC-Fräser: Die Kits einer neuen CNC-Maschine weisen keinen Riss oder Verschleiß auf, sodass Sie sich keine Gedanken über deren Leistung machen müssen. Router-Kits haben viele Typen und Marken zur Auswahl. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, sind einige Kits aufgrund ihres niedrigen Preises und ihrer guten Qualität Ihren Kauf wert. Sie müssen dem Verkäufer nur Ihren Budgetplan mitteilen und er wird Ihnen geeignete Kits empfehlen. Wenn Sie die Router-Kits nach einigen Jahren aktualisieren müssen, können Sie außerdem problemlos austauschbare Teile vom Originalhersteller erhalten.
 

 

Service und Qualitätssicherung

  1. Gebrauchter CNC-Fräser: In den meisten Fällen können Service und Maschinenqualität beim Kauf eines gebrauchten CNC-Fräsers nicht gewährleistet werden. Viele gebrauchte CNC-Maschinenverkäufer können Ihnen keine Schulung, keine vollständige technische Broschüre und keinen Qualitätssicherungsservice anbieten. Wenn Sie eine Maschine kaufen, deren Garantiezeit abgelaufen ist, müssen Sie nach einer Fehlfunktion viel Geld bezahlen, um die Maschine zu reparieren. Darüber hinaus kann Ihnen eine technische Broschüre helfen, den Aufbau und die Funktionen der Maschine zu kennen. Wenn die technische Broschüre einer gebrauchten Maschine fehlt, ist es für nachfolgende Maschinen-Upgrades schwierig.
  2. Neuer CNC-Fräser: Der Hersteller des CNC-Fräsers ist dafür verantwortlich, Ihnen umfassenden Service und Qualitätssicherung zu bieten. Sie können den Anfängern beibringen, wie man die Maschine zusammenbaut und bedient. Sie bieten auch nützliche Wartungstipps, damit Ihre Maschine eine längere Lebensdauer hat. Darüber hinaus hat ein neuer CNC-Fräser eine lange Qualitätsgarantiezeit. Der Hersteller ist verpflichtet, die Probleme Ihrer Maschine innerhalb der Garantiezeit zu lösen.

Benötigen Sie einen gebrauchten CNC-Fräser oder einen neuen CNC-Fräser?

Jetzt kennen Sie die Unterschiede zwischen gebrauchten CNC-Fräsern und neuen CNC-Fräsern. Der Kauf einer gebrauchten CNC-Fräsmaschine ist ein Glücksspiel. Sie müssen deren Zuverlässigkeit und zukünftige Wartungskosten bewerten. Unterschiedliche Käufer haben unterschiedliche Entscheidungen, eine gebrauchte oder eine neue Maschine zu kaufen. Wenn Sie einen CNC-Fräser kaufen müssen, ist eine gebrauchte Maschine oder eine neue Maschine besser für Sie geeignet? Es gibt keine einfache Antwort, da dies von Ihren Produktionsanforderungen, Ihrem Budgetplan und Ihrer Zeit abhängt.

Ihre Produktionsanforderungen:

  1. Anfänger und Bastler: Wenn Sie nur einen CNC-Fräser als Hobby benötigen, benötigen Sie keinen fortgeschrittenen CNC-Fräser. Ein Hobby-CNC-Fräser (auch als Mini-CNC-Fräser bekannt) reicht aus, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Der Preis für einen neuen Hobby-CNC-Fräser ist niedrig, sodass Sie eine neue oder eine gebrauchte Maschine kaufen können. Beide sind billig und erschwinglich.
  2. Handwerker und Spezialisten: Einige Handwerker oder Spezialisten für die Holzbearbeitung benötigen einen CNC-Fräser, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen oder zusätzliches Geld zu verdienen. Wenn Sie einer von ihnen sind, ist es besser, eine neue Maschine zu kaufen, die zuverlässiger und kostengünstiger ist. Eine neue CNC-Maschine kann an Ihre Verarbeitungsanforderungen angepasst werden. Es gibt 4-Achsen-, 5-Achsen- und ATC-CNC-Fräser, die komplexe 3D-Teile verarbeiten und qualitativ hochwertige Produkte herstellen können. Viele Benutzer von Blue Elephant CNC-Fräsern führen mit ihren Maschinen erfolgreich Möbelbearbeitung, Herstellung von Werbeschildern oder andere Geschäfte durch und erzielen hohe Gewinne.
  3. Großunternehmer: Großunternehmer benötigen außerdem einen neuen CNC-Fräser, um ihr Geschäft zu erweitern und die Produktivität zu verbessern. Ein neuer CNC-Fräser ist besser für die Massenproduktion geeignet und kann Ihre Verarbeitungsanforderungen mit hoher Effizienz und Präzision erfüllen. Außerdem weist ein neuer CNC-Fräser während der Verarbeitung kaum oder gar keine Fehlfunktionen auf und reduziert Ihre Wartungskosten erheblich. Ich empfehle Ihnen nicht, einen gebrauchten CNC-Fräser zu kaufen, da die Wartung oder Reparatur normalerweise viel Zeit in Anspruch nimmt.

Ihr Budgetplan

  1. Für begrenztes Budget: Einige Benutzer haben ein begrenztes Budget und denken, dass ein neuer CNC-Fräser für sie schwer zu leisten ist. Ihre Entscheidungen sind nicht immer richtig. Der Preis eines CNC-Fräsers wird durch seine Teile bestimmt. Einige Teile werden von bekannten Herstellern im Ausland importiert und der Preis für die gesamte Maschine ist hoch. Es gibt alternative Teile mit guter Leistung und erschwinglichem Preis. Wenn Sie Ihren Lebensunterhalt mit einem CNC-Fräser verdienen möchten, ist der Kauf eines neuen CNC-Fräsers ebenfalls möglich. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist der Kauf eines gebrauchten oder eines neuen CNC-Fräsers im Allgemeinen in Ordnung. Wenn Sie sich jedoch um die zukünftigen Wartungskosten kümmern, ist der Kauf eines neuen CNC-Fräsers besser.
  2. Für genügend Budget: Wenn Sie genug Budget haben, ist ein neuer CNC-Fräser eine gute Wahl. Mit einem neuen CNC-Fräser können Sie bei der zukünftigen Verarbeitung viele Wartungsprobleme vermeiden. Und ein neuer CNC-Fräser hat normalerweise die Qualitätsgarantiezeit, sodass Sie sich keine Sorgen um die Qualität der Maschine machen müssen.

Deine Zeit

  1. Für begrenzte Zeit: Wenn Sie es eilig haben und so schnell wie möglich einen CNC-Fräser benötigen, kaufen Sie keine gebrauchte Maschine. Es ist viel Zeit und Mühe erforderlich, um die Funktionen und die Qualität einer gebrauchten Maschine zu überprüfen, es sei denn, Sie sind in diesem Bereich sehr professionell. Der Kauf eines neuen CNC-Fräsers ist zuverlässiger und zeitsparender. Der Hersteller kann Ihnen einen durchdachten Service bieten und Ihre Bedürfnisse befriedigen.
  2. Für genügend Zeit: Wenn Sie genug Zeit haben, um eine CNC-Maschine zu kaufen, können Sie einen neuen CNC-Fräser oder einen gebrauchten CNC-Fräser wählen. Vergessen Sie nicht, dass Sie die Konfiguration der Maschine sorgfältig überprüfen müssen, wenn Sie einen gebrauchten CNC-Fräser kaufen möchten. 

Fazit

In diesem Artikel habe ich Sie in acht Aspekten über die Unterschiede zwischen einem gebrauchten CNC-Fräser und einem neuen CNC-Fräser informiert und darüber, ob Sie je nach Produktionsbedarf, Budget und Zeit einen gebrauchten oder einen neuen CNC-Fräser kaufen müssen. Aus meiner Sicht ist der Kauf eines neuen CNC-Fräsers zuverlässiger. Die Qualität und Verarbeitungsleistung der Maschine kann sichergestellt werden. Der Kauf eines gebrauchten CNC-Fräsers birgt mehr Risiken und es sind mehr Zeit und Anstrengungen erforderlich. Egal, ob Sie sich endgültig für einen neuen oder einen gebrauchten CNC-Fräser entscheiden, denken Sie immer daran, dass der Kauf eines CNC-Fräsers ein bedeutendes Projekt ist. Die Suche nach Hilfe von Experten und die proaktive Überprüfung der Maschinenqualität sind immer die wichtigsten Aufgaben.
 

ABOUT

Als professioneller Hersteller von CNC-Maschinen verfügt Blue Elephant über eine komplette Produktionsbasis, einschließlich professioneller Verarbeitungswerkstatt, Schweißwerkstatt, Montagewerkstatt ...

Mehr >>

CONTACT

Jack Zhang

Mobil / WhatsApp / WeChat:

+86-150-6402

+86-186-6899

Skype: Elefantencnc

E-Mail: manager@elephant-cnc.com