Was sind die Ursachen für Schäden an der Spindel der Graviermaschine?

Position: Startseite > Blog > Newblog > Was sind die Ursachen für Schäden an der Spindel der Graviermaschine?
Was sind die Ursachen für Schäden an der Spindel der Graviermaschine?
Anwender, die CNC-Holzgraviermaschinen einsetzen, wissen, dass die Spindel das Herzstück der Graviermaschine ist. Das Problem des Spindelversagens tritt jedoch häufig während des Gebrauchs auf. Und es gibt viele Gründe für die Beschädigung der Spindel, einschließlich der Spindel selbst, der Nutzungsbedingungen und anderer. Heute hilft Ihnen Blue Elephant bei der Analyse der häufigsten Ursachen von Spindelschäden.

Die Qualität der Spindel
Die Qualität der Spindel wirkt sich direkt auf die Lebensdauer aus. Spindeln mit schlechter Qualität sind in Arbeitsumgebungen mit hoher Intensität unvermeidlich. Daher müssen wir bei der Auswahl des Spindelmotors der Graviermaschine ein Unternehmen mit starker Produktionsstärke und gutem Ruf wie Blue Elephant auswählen.



Die Verwendung der Spindel
Benutzer, die die Graviermaschine verwenden, wissen, dass die von der Graviermaschine ausgewählte Spindel mit unterschiedlichen Funktionen unterschiedlich ist. Die repräsentativsten von ihnen sind gewöhnliche Holzbearbeitungsgraviermaschinen und Steingraviermaschinen. Die Schnittkraft der Steingravur ist weitaus größer als die der Holzgravur, und während des Gravurprozesses muss eine Wasserkühlung hinzugefügt werden. Die Anforderungen an die Spindelkonstruktion der Holzgraviermaschine sind nicht wasserdicht. Daher müssen wir die Verwendung der Spindel kennen, um notwendige Beschädigungen zu vermeiden.



Schlechtes Spindelkühlsystem.
Das Kühlsystem der Spindel der Graviermaschine ist hauptsächlich in Luftkühlung und Wasserkühlung unterteilt. Besonders für Benutzer, die Wasserkühlung verwenden, wenn der langfristige Wasserkreislauf nicht gut ist oder wenn sie vergessen, den Wasserkreislauf einzuschalten, hat die Maschine nach einer langen Arbeitszeit einen Wärmeausdehnungseffekt und die Reibung nimmt zu. Zu diesem Zeitpunkt steigt der Lagerdruck und die Spindel bricht leicht ab.

Kontinuierliches Arbeiten
Die Spindeldrehzahl der Graviermaschine kann 24,000 Umdrehungen pro Minute erreichen. Wenn die kontinuierliche Arbeit mit hoher Intensität zu lang ist, wird die Spindel stark beschädigt. Daher empfiehlt Blue Elephant, dass die Gravurzeit 12 Stunden nicht überschreitet.

Unsachgemäße Bedienung
Erstens, wenn die Graviermaschine arbeitet und die Spindeldrehzahl die angegebene Arbeitsdrehzahl nicht erreicht hat, kann die Spindel durch das Gravieren leicht beschädigt werden. Zweitens wird die Spindel beschädigt, wenn die Graviermaschine beim Gravieren verschiedener Materialien unterschiedliche Widerstände erhält, wenn die Geschwindigkeit nicht rechtzeitig eingestellt wird.

Unzureichende Frostschutzmaßnahmen im Winter
Aufgrund der niedrigen Temperatur im Winter gefriert das Wasser leicht. Wenn der Benutzer das Restwasser in der Spindel nicht rechtzeitig nach Gebrauch ablässt, erhöht sich das Restwasservolumen und die Spindel wird eingefroren. Aus diesem Grund empfehlen wir in einigen nördlichen Gebieten Frostschutzmittel hinzuzufügen, um zu verhindern, dass die Spindel im Winter durch unnötige Schäden eingefroren wird.

Dies sind die häufigsten Ursachen für Spindelschäden. Blue Elephant weist die Benutzer darauf hin, diese Probleme während des Kauf- und Nutzungsvorgangs zu berücksichtigen, um unnötige Schäden an der Spindel zu vermeiden. Wenn Sie auch Fragen zum Einsatz der Spindel sowie zu Wartungs- und Reparaturkenntnissen haben, können Sie sich auch an uns wenden. Wir werden ein engagiertes After-Sales-Service-Team und ein technisches Team haben, um Ihre Fragen zu beantworten.